Die Alternative zur Finanzwirtschaft

Genau der passende Name für ein Warenumverteilungssystem, das sich statt nach Geld nunmehr nach dem Bedarf von Gütern, Informationen und Fähigkeiten (Dienstleistungen) richtet.

Einfach, wie es einfacher nicht mehr gehen kann, stellt die P2P-Economy eine umwerfende Alternative zum veralteten und maroden Finanzsystem dar:

Stellt jeder das was siEr zur Verfügung stellen kann, FREI zur Verfügung, steht alles was man nur haben wollen oder einfach brauchen kann zur FREIEN Nutzung. Jeder kommt frei an alles heran, und gibt es wenns nicht mehr benötigt wird wieder frei zur Verfügung. Wir kennen das Prinzip von öffentlichen Toiletten oder eben P2P-Tauschbörsen, in denen auch nicht nicht direkt getauscht wird, sondern alles Benötigte von überall her genommen wird, wo es zur freien Verfügung steht.

Wer übrigens immer noch nicht mitbekommen hat, woher seine Finanzielle Notlage kommt, kann sich informieren, indem er mal kurz nach "fabian - gib mir die welt plus 5%" googelt.. Und wer wie ich gern ein sichereres Warenumverteilungssystem nutzen möchte, sollte sich das Konzept der P2P-Economy wirklich mal was genauer angucken!

In meinem Buch "?!" habe ich der P2P_Ökonomie
-als Alternative zu diesem auf faire Weise nicht funktionierenden Finanzsystem-
ein eigenes Kapitel gewindmet.

Und hier mein Vortrag vom 15.12.2010 aus dem Yorck52 in Berlin:

Ich habe ein paar Werkzeuge entwickelt, die mir dabei helfen, die zu finden denen ich mit meinen Waren, Informationen und Fähigkeiten dienlich sein kann, ebenso wie die, die mir genauso dienlich sein können. Diese Werkzeuge kann sich jeder ohne großen Aufwand und zusätzliche Kosten nachbasteln:

  • Rumpelkammer ("...das kann ich FREI zur Fairfügung stellen")
  • Wunschbox ("... damit könnte ich ... machen")
  • DANKE!! ("... das hat auf diesem Wege schon zu mir gefunden!")

Diese drei Elemente hab ich meine wesentlichen Web-Präsenzen gekoppelt:

  • Mein facebook-Profil ist durch 3 entsprechend betitelte Bilderordner erweitert
  • In meinen Youtube-Videos teile ich alles was ich sinnig finde mit allen, so auch was ich geben oder bracuhen kann, und was schon wie zu mir gekommen ist
  • Im facebook gibt es eine "gefällt mir!"-Seite "RumpelkammerWunschbox", und die "Task Force FACEBOOK: rumpelkammer" (Verlinkung nicht möglich, bitte bei facebook in die Findeleiste eingeben), die immer weiter mit Anregungen und neuen Ideen gefüttert werden und Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Interessierten bieten..

Für weiteren Austausch zu diesem Thema stehe ich jederzeit frei zur Verfügung. Interessierte melden sich bitte über eine der links stehenden Kontaktmöglichkeiten...


Womit ich in diesem Bereich dienlich sein kann:

  • 6 Jahre Erfahrung darin, ein P2P-Umfeld um sich herum aufzubauen.
  • Netzwerkvernetzung und daraus resultierende Kontakte.
  • Ideen ohne Grenzen...
  • Weiterverbreitung der Idee.
  • Installation des neuen Warenumverteilungssystems.